Beschwerdemanagement

Kritik als Chance 

 

Wenn Menschen zusammenarbeiten sind Konflikte und Auseinandersetzungen nicht auszuschließen. Es ist menschlich, dass nicht immer alles reibungslos läuft. Fühlen sich Eltern oder Kinder, deren Angehörige, Freunde oder Bekannte ungerecht behandelt oder sind unzufrieden, dann können sie ihre Kritik äußern. 



Gemeinsam Lösungen finden

Kritik ist auf den ersten Blick unangenehm. Sie bietet jedoch die Chance, durch Beteiligung die Zufriedenheit aller durch individuelles Lernen und institutionelle Weiterentwicklung zu erhöhen. An dieser Stelle möchten wir Eltern und Kinder ermutigen, sich an uns zu wenden, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen, wenn sie etwas klären möchten oder Verbesserungsvorschläge haben.

 

Beteiligungsbeauftragte

Um mit- und voneinander zu lernen, brauchen wir Austausch und Kommunikation. Lassen sich Unstimmigkeiten und Konflikte nicht in direktem Kontakt mit der betroffenen Person aus dem Weg räumen, können sich Eltern und Kinder, aber auch ihre Angehörigen, Freunde und Bekannte an unsere Beteiliungsbeauftragte wenden.

 

Unsere Beteiligungsbeauftragte nimmt Beschwerden, Anregungen und Lob telefonisch oder per Mail entgegen und kümmert sich zeitnah um eine Klärung. Sie können auch unser Beteiligungsformular verwenden. Die Probleme werden schriftlich erfasst, Lösungen gemeinsam erarbeitet und Ergebnisse zurückmeldet. 

 

Unsere Beteiligungsbeauftragte erreichen Sie unter:

Telefon: 0176-21408724

schriftlich unter:

E-Mail: doreen.beer@dissens-paedagogik.de

Darüber hinaus hängt bei uns ein Beteiligungsbriefkasten in der Geschäftsstelle aus.